SICHERHEIT PLUS SIMPLIZITÄT UND TRANSPARENZ

Rezolve ist der mobilen Sicherheit und dem Schutz der Privatsphäre verpflichtet. Das technische Design der Plattform basiert auf zukunftssicheren Best-in-Class-Modellen, während Simplizität und Transparenz für Endnutzer gewährleistet werden.

Nutzerdaten werden in einer Datenbank und durch Netzwerkverschlüsselung, rollenbasierte Datenzugriffsrichtlinien sowie weitere speziell entwickelte Sicherheitsmaßnahmen geschützt.

Sicherheitskontrollen sind von Grund auf in die Plattform integriert: von der Frontend-App für Verbraucher und webbasierten Verwaltungsportalen über alle Datentransferelemente und Backend-Dienste bis zu Geschäftslogik-Diensten, Datenbanken und internen und externen APIs. Die Plattform wird durch eine robuste Infrastruktur unterstützt, um vor üblichen und bekannten Gefahren zu schützen. Die Frontend-Apps und -Portale werden durch den Besitz des Mobilgerätes und Nutzerauthentifizierung geschützt.

DIE PHILOSOPHIE VON REZOLVE FÜR SICHERHEIT: SECURITY BUILT IN

Sicherheit ist von Grund auf in die technische Architektur der Plattform von Rezolve integriert und nutzt das SoC-Prinzip (Separation of Concerns). Im Kontext der Sicherheit, wird das SoC-Prinzip eingesetzt, um geheime und sensible Daten in diskrete Abschnitte zu unterteilen und diese über die Dienste der Plattform auf eine Art und Weise zu verteilen, die selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Sicherheitsverletzung von individuellen Diensten oder sogar mehreren Diensten sicherstellt, dass offengelegte Daten unvollständig und ohne Kontext erscheinen und daher wertlos sind.

Neben dem SoC-Prinzip auf Code- und Datenebene, setzt Rezolve dieses Prinzip auch auf Ebene der Geschäftsobjekte ein. Daten einer Partei (z. B. des Händlers) werden von den Daten aller anderen Parteien getrennt.

Click image to enlarge